Schauspiel
© Küster

Der Kontra­bass

von Patrick Süskind
Er hasst die Musik von Richard Wagner, hält Mozart nicht unbedingt für einen wirklich großen Komponisten, unterschlägt aus Rache schon mal ein paar Noten, findet Dirigenten überflüssig und hält sein Instrument, den Kontrabass, überhaupt für das wichtigste im Orchester. Er ist Musiker. Im Staatsorchester! Kontrabassist - und er ist verliebt. Allein in seinem schallisolierten Probenraum sinniert er über seine Arbeit, die Liebe und das Leben.

Neben seinen Auftritten als Biograf in „Orlando“ ist Roland Riebeling, bekannt aus der Netflix-Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“ und als Assistent von Schenk und Ballauf im Köln-Tatort, in dieser Spielzeit auch wieder mit Patrick Süskinds furiosem Monolog über das größte aller Streichinstrumente im FOYER III zu erleben.
Dauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause
Besetzung

Februar

Sa25
19:30 - 21:05
19:30 - 21:05

FOYER III

evtl. Restkarten an der Abendkasse