Schauspiel
© André Symann

Jagger Jagger

von Frida Nilsson
nach dem Roman „Ich und Jagger gegen den Rest der Welt“
Deutsch von Friederike Buchinger
Bengt findet sich eklig, weil die anderen Kinder ihn eklig finden und drangsalieren. Am liebsten würde er zu Hause bleiben, bis er 30 ist. Doch dann trifft er Jagger Svensson – einen unansehnlichen, aber durch und durch menschlichen Hund. Und Jagger weiß, was derjenige zu tun hat, der ein Hundeleben führen muss: Er muss sich wehren und es den anderen heimzahlen.

Die schwedische Autorin Frida Nilsson hat ein rasantes, vielschichtiges Buch über Mobbing geschrieben. Darin erzählt sie schnörkel- und schonungslos direkt, aber mit großer Empathie und viel Humor von der Einsamkeit und dem, was vielleicht Halt geben kann. TOBOSO macht aus ihrem Roman ein rasantes Mutmach-Stück für junge Menschen.



Dauer: ca. 1 Stunde 20 Minuten, keine Pause
Ab 10 Jahren
Koproduktion mit TOBOSO und Maschinenhaus Essen
Team
Fabian Sattler
Sandra Hilli Becker
Besetzung
Till Beckmann, Jennifer Ewert, Moritz Fleiter, Saskia Rudat, Sindy Tscherrig
gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, dem Kulturamt der Stadt Essen und der Sparkasse Essen

Februar

Di7
11:00 - 12:45
Schauspiel für Kinder
11:00 - 12:45
Schauspiel für Kinder

Großes Haus