Schauspiel
© Sascha Kreklau

Let's work

Ein Liederabend
Arbeit gehört zu den Grundbegriffen, in denen die neuzeitliche Gesellschaft ihr Selbstverständnis diskutiert hat. Aber Arbeit verändert sich. Stichwort: Strukturwandel. Der Bergbau im Ruhrgebiet ist Geschichte und nicht zuletzt die Pandemie hat das Thema in vielerlei Hinsicht ins Bewusstsein gerückt: Wer macht überhaupt welche Arbeit und wie wird sie bezahlt? Welche Arbeit ist „System-relevant“? Was ist mit Home-Office und Work-Life-Balance?

„Let’s work“ nimmt auf unterhaltsame Weise ins Visier, was für die meisten von uns Alltag ist. Der musikalische Bogen ist weit gespannt, von Deichkind bis Bob Dylan. Geiersturzflug trifft auf Wolf Biermann, Peter Alexander auf Bruce Springsteen. Fünf Schauspieler*innen krempeln die Ärmel hoch und stapeln singend Bierkästen.
Dauer: ca. 1 Stunde 10 Minuten, keine Pause
Team
Wolfgang Völkl
Michael Steindl
Frederike Marsha Coors

Februar

Mo6
19:30 - 20:40
19:30 - 20:40

FOYER III

Di14
19:30 - 20:40
19:30 - 20:40

FOYER III

Mi22
19:30 - 20:40
19:30 - 20:40

FOYER III