Junge Oper am Rhein

Vor, auf oder hinter der Bühne: Die Junge Oper lädt junge Menschen mit schulischen und außerschulischen Projekten ein, die faszinierende Welt des Musiktheaters durch kreatives Erleben und eigenen Ausdrucksformen mitzugestalten.
Die Junge Oper am Rhein zeichnet sich durch ein vielfältiges Angebot für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien aus. Das Bühnenprogramm besteht aus den großen Kinderopern, die auf den beiden Bühnen in Duisburg und Düsseldorf gezeigt werden, sowie aus kleineren Foyer-Produktionen und mobilen Produktionen für Kitas oder für Grundschulen. Ein weiterer Schwerpunkt der Jungen Oper liegt auf Musiktheater- und Tanz-Projekten für verschiedene Altersgruppen und umfangreichen Vermittlungsangeboten zu den Opernproduktionen des Spielplans.
Zur Spielzeit 2013/14 startete die Deutsche Oper am Rhein eine Kooperation mit der Oper Dortmund und dem Theater Bonn unter dem Titel „Junge Opern Rhein-Ruhr“. Dieses deutschlandweit einzigartige Projekt hat zum Ziel, Kinder und Jugendliche für spannendes Musiktheater zu begeistern, indem Werke speziell für sie komponiert und inszeniert werden. Jährlich entstehen neue Auftragskompositionen, sodass aus der Kooperation bis dato sieben Produktionen hervorgegangen sind, die in allen vier Städten gleichermaßen gespielt werden.

Wesentlicher Bestandteil der Arbeit der Jungen Oper ist die Vermittlung der Kinderopern und ebenso wie der Repertoireopern. Dies geschieht in vor- oder nachbereitenden Workshops in Kitas, Grund- und weiterführenden Schulen am Vormittag und in der Bereitstellung von pädagogischem Begleitmaterial. Für die Kitas bietet die Junge Oper das Format „Oper und Spiele“ an. An mehreren Terminen haben Kita-Kinder in vertrauter Umgebung die Möglichkeit, sich der Kunstform Oper spielerisch und altersgerecht zu nähern.

Neben der Vermittlungsarbeit an Schulen und Kitas im Vormittag gibt es den umfangreichen Bereich der außerschulischen Mitmach-Projekte, die jungen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft die Möglichkeit öffnet, sich künstlerisch auszudrücken und auszuprobieren. Hierbei erreicht die Junge Oper Menschen zwischen 5 und 30 Jahren.
Weiterlesen
Schließen

Auf der Bühne
Oper für Familien

Entdecken
Unsere Angebote
in Duisburg

Für Schulklassen und Lehrer*innen
Alle Infos finden Sie hier: Theater trifft Schule
Für KiTas: Oper und Spiele
Mit dem Programm „Oper und Spiele“ wird Kindern ab vier Jahren ein spielerischer und selbstverständlicher Zugang zum Gesamtkunstwerk Oper eröffnet.

Das Programm umfasst einen Vorstellungsbesuch und einzelne Workshop-Bausteine rund um das Thema Musiktheater, die individuell und nach Absprache kombinierbar sind:

Gemeinsam mit den Erzieher*innen stellt die Junge Oper individuell für jede Kita ein Programm aus mehreren Terminen zusammen. Die teilnehmenden Kinder können in der Gruppe das Opernhaus Düsseldorf, das Theater Duisburg oder die mobile Spielstätte, das „UFO“, über spielerische Arbeitsansätze entdecken und als Erfahrungsraum kennenlernen.

Mit Spielen und Instrumenten im Gepäck besuchen Musiktheaterpädagog*innen und Musiker*innen die Einrichtungen vor Ort und schaffen einen persönlichen Bezug zu den Kindern. Künstlerisch-kreative sowie musikalische Prozesse stehen hierbei im Vordergrund.

Infos & Anmeldung: kita@operamrhein.de
Ferienprojekte
Die Junge Oper am Rhein bietet in den Herbst- und Osterferien verschiedene Projekte für Kinder und Jugendliche an.

Infos: jungeoper@operamrhein.de

KONTAKT
Junge Oper am Rhein