Daniel Kramer

Der mehrfach mit Preisen ausgezeichnete amerikanische Regisseur Daniel Kramer studierte Interdisziplinäre Kunst an der Northwestern University (USA), der Ecole Internationale de Mime Corporel Dramatique und dem Circus Space in London sowie an der International School of Commedia dell’arte in Italien. Er arbeitet als freischaffender Regisseur genreübergreifend sowohl im Schauspiel als auch in Oper, Musical und Tanztheaterproduktionen. Als Opernregisseur debütierte er 2008 mit seiner Inszenierung von Harrison Birtwistles „Punch & Judy“ an der English National Opera. Die mit dem South Bank Award ausgezeichnete Inszenierung wurde auch am Grand Théâtre de Genève gezeigt. Es folgten Operninszenierungen wie die von Valery Gergiev dirigierten Produktionen von Bartóks „Herzog Blaubarts Burg“ (English National Opera, Mariinsky- und Bolschoi-Theater) und Debussys „Pelléas et Mélisande“ (Mariinsky- und Bolschoi-Theater), außerdem u.a. Bizets „Carmen“ (Vlaamse Opera Antwerpen und Opera North in Leeds), Wagners „Tristan und Isolde“ (English National Opera), Rimsky-Korsakows „Sadko“ (Vlaamse Opera) und Brittens „War Requiem“ (English National Opera und Gran Teatre del Liceu). Weitere Stationen seiner internationalen Karrie waren u.a. Taiwan, Australien, Spanien, Deutschland, Österreich, die Slowakei und Tokyo.
Zwischen 2004 und 2012 arbeitete Daniel Kramer in mehreren Theatern als Stellvertretender Künstlerischer Leiter und war von 2016 bis 2019 Künstlerischer Direktor der English National Opera London. Zudem lehrte als Gastdozent u.a. an der Harvard University, der Guildhall School of Music and Drama, der New York University sowie der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz und ist Mitglied der NYC Drama League.
An der Deutschen Oper am Rhein setzte Daniel Kramer zuletzt in der Saison 2022/23 Korngolds „Die tote Stadt“ in Szene.

http://danielkramerdirector.com

Aktuelle
Produktionen

Inszenierung

Prima la Mamma!

Sitten und Unsitten am Theater
Gaetano Donizetti

November

Di12
18:00 - 19:30
Opernwerkstatt
Großes Haus
18:00 - 19:30
Opernwerkstatt

Opernwerkstatt: Prima la Mamma!

Sitten und Unsitten am Theater
Gaetano Donizetti
Großes Haus
Sa16
19:30 - 21:00
Premiere
Großes Haus
19:30 - 21:00
Premiere

Prima la Mamma!

Sitten und Unsitten am Theater
Gaetano Donizetti
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00 19,00
Wechselnde Wochentage-Abo B
Fr22
19:30 - 21:00
Großes Haus
19:30 - 21:00

Prima la Mamma!

Sitten und Unsitten am Theater
Gaetano Donizetti
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00 19,00
Wechselnde Wochentage-Abo A
Sa30
19:30 - 21:00
Großes Haus
19:30 - 21:00

Prima la Mamma!

Sitten und Unsitten am Theater
Gaetano Donizetti
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00 19,00
Samstags-Abo

Dezember

So8
15:00 - 16:30
Großes Haus
15:00 - 16:30

Prima la Mamma!

Sitten und Unsitten am Theater
Gaetano Donizetti
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00 19,00
Sa21
19:30 - 21:00
Großes Haus
19:30 - 21:00

Prima la Mamma!

Sitten und Unsitten am Theater
Gaetano Donizetti
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00 19,00
Wechselnde Wochentage-Abo C
Di31
19:00 - 20:30
Großes Haus
19:00 - 20:30

Prima la Mamma!

Sitten und Unsitten am Theater
Gaetano Donizetti
Großes Haus
92,00 81,00 71,00 61,00 54,00 47,00 37,00
Im Eintrittspreis ist jeweils ein Begrüßungsgetränk enthalten.

Januar

So12
15:00 - 16:30
Großes Haus
15:00 - 16:30

Prima la Mamma!

Sitten und Unsitten am Theater
Gaetano Donizetti
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00 19,00
Sonntagnachmittags-Abo