Oper

Thorsten Grümbel

Solist
Thorsten Grümbel studierte Gesang in Lübeck und Detmold. Der aus Kiel stammende Preisträger mehrerer Wettbewerbe wechselte nach zehn Jahren vom Ensemble der Deutschen Oper am Rhein 2009 an die Oper Frankfurt. 2012 kehrte der Bassist in das hiesige Ensemble zurück. Engagements führten ihn an international bedeutende Opern- und Konzerthäuser sowie zu den Festspielen in u.a. Mézières, Montreux, Straßburg, Savonlinna, Ludwigsburg, Nantes, Schwerin und St. Margarethen. Umfangreiche Radio-, CD- und DVD-Aufnahmen dokumentieren sein vielseitiges Schaffen. Sein breites Repertoire umfasst die Mozart-Partien Osmin („Die Entführung aus dem Serail“), Figaro und Bartolo („Le nozze di Figaro“), Komtur („Don Giovanni“) und Sarastro („Die Zauberflöte“), die Verdi-Partien Banquo („Macbeth“), Zaccaria („Nabucco“), Graf Walter („Luisa Miller“), Fiesco („Simon Boccanegra“) und Philipp II. („Don Carlos“), ferner die Wagner-Partien Landgraf („Tannhäuser“), Hunding, Fasolt und Fafner („Der Ring des Nibelungen“), König Heinrich („Lohengrin“), Gurnemanz („Parsifal“), Daland („Der fliegende Holländer“), König Marke („Tristan und Isolde“) sowie R. Strauß’ Graf Waldner („Arabella“) und Ochs („Der Rosenkavalier“). Außerdem stand er als Don Basilio (Rossini „Il barbiere di Siviglia“), Falstaff (Nicolai „Die lustigen Weiber von Windsor“), Frank (J. Strauss (Sohn) „Die Fledermaus“), in der Titelpartie des Don Pasquale (Donizetti) und in einer Vielzahl weiterer Werke von Monteverdi bis Hindemith auf der Bühne.
An der Deutschen Oper am Rhein war Thorsten Grümbel zuletzt u.a. als Lautsprecher in Ullmanns „Der Kaiser von Atlantis“, Frank, Fanfner, Daland, Bartolo sowie als Kardinal in Tschaikowskys „Die Jungfrau von Orléans“ zu erleben. In der Saison 2023/24 gehören erneut Kardinal, Onkel Bonzo, Gegner/Wilder Mann in Eggerts „Iwein Löwenritter“ und Sarastro zu seinen Partien. An der Staatsoper Hamburg gastiert er außerdem zum wiederholten Male als Frank.

Aktuelle
Produktionen

Capellio

I Capuleti e i Montecchi

Romeo und Julia
Vincenzo Bellini
Gegner / Wilder Mann
Für alle ab 8 Jahren

Iwein Lö­wen­ritter

Moritz Eggert
Onkel Bonzo

Madama Butter­fly

Giacomo Puccini

April

So28
18:30 - 21:30
Premiere
Großes Haus
18:30 - 21:30
Premiere

I Capuleti e i Montecchi

Romeo und Julia
Vincenzo Bellini
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Wechselnde Wochentage-Abo D

Mai

So5
15:00 - 18:00
Großes Haus
15:00 - 18:00

I Capuleti e i Montecchi

Romeo und Julia
Vincenzo Bellini
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Sonntagnachmittags-Abo