Schauspiel
© Rosmair / Eshetu

Bye Bye Bühne

von Judith Rosmair
360° Virtuell-Reality-Performance
„Bye Bye Bühne“ ist eine Hommage ans Theater und bewegt sich auf dem schmalen Grat zwischen Virtualität und Wirklichkeit. Das Publikum erlebt mit Virtual_Reality-Brillen eine filmische Faust-Überschreibung und kann dem Geschehen in 360° um sich herum folgen. Für den Betrachter bietet die Virtual Reality die einzigartige Erfahrung, sich physisch präsent und als Teil der Szene zu fühlen. Die Zuschauer*innen werden direkt angesprochen und zunehmend in die Geschichte involviert.

Und doch kann diese Technik nicht die Magie des lebendigen Moments der Begegnung ersetzen, der das Theater so kostbar und einzigartig macht. Am Ende trifft das Publikum auf eine Schauspielerin, die sich verzweifelt nach ihnen sehnt. Daraus entsteht eine luzide Performance über das Live-Moment der darstellenden Kunst.
Dauer: ca. 1 Stunde, keine Pause
Judith Rosmair und Theo Eshetu in Koproduktion mit Kunstfest Weimar und Goethe Institut e.V.
Team
Judith Rosmair
Theo Eshetu
Samuele Malfatti
Ben Brix
Fabian Kühlein
Besetzung
Judith Rosmair
Wolfram Koch
gefördert von der „Heinz und Heide Dürr Stiftung“
Das THEATERTREFFEN wird gefördert vom

März

Mi15
18:00 - 19:00
THEATERTREFFEN
18:00 - 19:00
THEATERTREFFEN

FOYER III

Mi15
20:00 - 21:00
THEATERTREFFEN
20:00 - 21:00
THEATERTREFFEN

FOYER III

Do16
11:00 - 12:00
THEATERTREFFEN
11:00 - 12:00
THEATERTREFFEN

FOYER III

Do16
18:00 - 19:00
THEATERTREFFEN
18:00 - 19:00
THEATERTREFFEN

FOYER III

Do16
20:00 - 21:00
THEATERTREFFEN
20:00 - 21:00
THEATERTREFFEN

FOYER III

Fr17
11:00 - 12:00
THEATERTREFFEN
11:00 - 12:00
THEATERTREFFEN

FOYER III