Schauspiel
© Ole-Kristian Heyer

norway. today

von Igor Bauersima
Julie ist zwanzig und findet keinen Grund zum Weiterleben. Also hat sie beschlossen zu sterben. Aber sie will es nicht alleine tun. Und so sucht sie nach einem Gleichgesinnten, der ebenfalls „die Schnauze voll hat von allem“. August ist neunzehn und steigt auf Julies Idee ein. Für ihn gibt es im Leben nichts Echtes – alles ein einziger „Fake“. Er ist bereit, mit ihr zu gehen.

Gemeinsam reisen sie nach Norwegen. Gemeinsam wollen sie sich von einer hohen Klippe stürzen. Aber angekommen auf dem Felsplateau hoch über dem Fjord, an dem es geschehen soll, werden Julie und August ein ums andere Mal von der Wirklichkeit überrascht. Von der Wirklichkeit des schwindelerregenden Abgrunds. Von der Wirklichkeit ihrer Gefühle. Von der Wirklichkeit des Gegenübers.
Dauer: ca. 1 Stunde 45 Minuten, keine Pause
Spieltrieb – Junges Ensemble im Theater Duisburg
Team
Junda Natascha Dietze
Vee Kuhnen
Besetzung
gefördert im Rahmen von NEUE WEGE
durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
in Zusammenarbeit mit dem Kultursekretariat NRW

Februar

Di7
19:30 - 21:10
Spieltrieb
19:30 - 21:10
Spieltrieb

FOYER III

Mo13
19:30 - 21:10
Spieltrieb
19:30 - 21:10
Spieltrieb

FOYER III

April

Do27
19:30 - 21:10
Spieltrieb
19:30 - 21:10
Spieltrieb

FOYER III

Mai

Mi3
19:30 - 21:10
Spieltrieb
19:30 - 21:10
Spieltrieb

FOYER III