Oper

Ramona Zaharia

Solistin
Die rumänische Mezzosopranistin Ramona Zaharia studierte an der Hochschule George Enescu in Iasi. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Gesangswettbewerbe. Ihre internationale Karriere begann an der Rumänischen Nationaloper in Timisoara, wo sie Partien wie Zita (Puccini „Gianni Schicchi“), Marthe (Gounod „Faust“), Prinz Orlofsky (J. Strauss „Die Fledermaus“), Fenena (Verdi „Nabucco“), Hexe (de Falla „El amor brujo“) oder Fürstin von Boullion (Cilea „Adriana Lecouvreur“) verkörperte. Seit der Saison 2014/15 ist Ramona Zaharia Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein. Hier gab sie neben der Titelpartie in Bizets „Carmen“ ihr gefeiertes Debüt als Dalila (Saint-Saëns „Samson et Dalila“). Zudem sang sie hier u.a. Ulrica (Verdi „Un ballo in maschera“), 3. Dame (Mozart „Die Zauberflöte“), Maddalena (Verdi „Rigoletto“), Dinah (Bernstein „Trouble in Tahiti“), Eboli (Verdi „Don Carlo“), Floßhilde (Wagner „Das Rheingold“ und „Götterdämmerung“), Erda (Wagner „Rheingold“) und Santuzza (Mascagni „Cavalleria rusticana“). In jüngster Zeit war sie hier u.a. als Fürstin von Boullion sowie als Hèrodiade in Massenet „Hérodiade“ zu erleben. Gastengagements führten sie an bedeutende Opernhäuser, darunter das Royal Opera House, Teatro Regio di Parma, die Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Hamburg sowie an die Nationaloper Bukarest, Lettische Nationaloper in Riga und zu den Festspielen Oper im Steinbruch St. Margarethen. An der Metropolitan Opera in New York gab sie in der Saison 2018/19 als Maddalena ihr Debüt.
An der Deutschen Oper am Rhein singt sie in der Saison 2023/24 Eboli, 3. Dame und erneut Olga in Tschaikowskys „Eugen Onegin“. In ihrer Paraderolle Carmen wird sie am Nationaltheater Prag und der Lettischen Nationaloper gastieren, wo sie auch als Amneris (Verdi „Aida“) zu hören sein wird. Ferner steht sie als Maddalena am Royal Opera House und dem Teatro Real in Madrid auf der Bühne.

https://www.ramonazaharia.com

März

So9
18:30 - 21:00
Wiederaufnahme
Großes Haus
18:30 - 21:00
Wiederaufnahme

Das Rheingold

Richard Wagner
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 19,00
Mi12
19:30 - 22:00
Großes Haus
19:30 - 22:00

Das Rheingold

Richard Wagner
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00
Wechselnde Wochentage-Abo C
Fr28
19:30 - 22:00
Großes Haus
19:30 - 22:00

Das Rheingold

Richard Wagner
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00 19,00
Kleines-Abo-1, Wechselnde Wochentage-Abo D

April

Fr4
19:30 - 22:00
Großes Haus
19:30 - 22:00

Das Rheingold

Richard Wagner
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00
Gemischtes Abo H