Alexey Zelenkov

Solist
Der 1988 geborene Charakterbariton Alexey Zelenkov schloss 2015 am Staatlichen Konservatorium in Nowosibirsk sein Studium ab. Bereits 2014 war er Ensemblemitglied des Staatlichen Akademischen Opern- und Ballett-Theaters Nowosibirsk, wo er in den führenden Partien seines Faches auf der Bühne stand. So sang er dort u.a. die Titelhelden in Verdis „Rigoletto“ und „Falstaff“ sowie die Verdi-Partien Renato („Un ballo in maschera”) und Amonasro („Aida“). Zudem war er u.a. als Scarpia (Puccini „Tosca”), Belcore (Donizetti „L’elisir d’amore“), Marcello (Puccini „La Bohème”), Escamillo (Bizet „Carmen”), Tonio (Leoncavallo „I Pagliacci“), Alfio (Mascagni „Cavalleria rusticana“), Biterolf (Wagner „Tannhäuser“), Graf Tomski (Tschaikowsky „Pique Dame”), Ibn-Hakia (Tschaikowsky „Iolanta“), Misgir (Rimsky-Korsakow „Schneeflöckchen“), Dr. Falke (J. Strauß Sohn „Die Fledermaus“), Escamillo (Bizet „Carmen“), Il Conte di Almaviva (Mozart „Le nozze di Figaro“) oder als Herzog Blaubart in Bartóks „Herzog Blaubarts Burg“ zu erleben. 2019 debütierte Alexey Zelenkov am Bolschoi Theater Moskau als Rigoletto. Gastengagements führten ihn außerdem u.a. an die Novaya Opera in Moskau, nach Sankt Petersburg, Krasnojarsk und an das Theater Kiel. Er wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem 2. Preis des José Carreras Wettbewerbes 2021.
An der Deutschen Oper am Rhein war Alexey Zelenkov bereits als Michonnet in Cileas „Adriana Lecouvreur“ und Scarpia zu Gast. Seit der Saison 2023/24 ist er hier Ensemblemitglied und als Giorgio Germont (Verdi „La traviata“), Tonio und Sharpless (Puccini „Madama Butterfly“) zu hören. Als Don Bartolo (Rossini „Il barbiere di Siviglia“) gibt er an der Deutschen Oper Berlin sein Hausdebüt.

Aktuelle
Produktionen

Giorgio Germont

La travi­ata

Giuseppe Verdi
Sharpless

Madama Butter­fly

Giacomo Puccini

Juni

Mi26
19:30 - 22:00
Großes Haus
19:30 - 22:00

La travi­ata

Giuseppe Verdi
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00 19,00
Gemischtes Abo H
Fr28
19:30 - 22:00
Großes Haus
19:30 - 22:00

La travi­ata

Giuseppe Verdi
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00 19,00
Gemischtes Abo I

Oktober

Fr25
19:30 - 22:00
Wiederaufnahme
Großes Haus
19:30 - 22:00
Wiederaufnahme

La travi­ata

Giuseppe Verdi
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Klassik Abo, Wechselnde Wochentage-Abo E

November

So3
18:30 - 21:00
Großes Haus
18:30 - 21:00

La travi­ata

Giuseppe Verdi
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Gemischtes Abo J
Do21
19:30 - 22:00
Großes Haus
19:30 - 22:00

La travi­ata

Giuseppe Verdi
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Kleines-Abo-1, Wechselnde Wochentage-Abo D
Fr29
19:30 - 22:00
Großes Haus
19:30 - 22:00

La travi­ata

Giuseppe Verdi
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00