Ilaria Lanzino

Spielleitung & Regieassistenz
Ilaria Lanzino, in Pisa geboren, studierte zunächst Operngesang. Im Anschluß absolvierte sie ein Germanistikstudium an der Universität Ca‘ Foscari in Venedig. Erste Theatererfahrungen sammelte die Regisseurin, die 2020 mit dem 1. Platz des renommierten Europäischen Opernregie-Preises ausgezeichnet wurde, zunächst als Choristin am Theater an der Wien. Danach war sie als Assistentin u.a. an der Deutschen Oper Berlin, Opera Ballet Vlaanderen, dem Theater Dortmund und Aalto Theater Essen tätig. Sie arbeitete mit Regisseuren wie Christof Loy, Benedikt von Peter, Jens-Daniel Herzog, Elisabeth Stöppler, David Bösch, Dietrich Hilsdorf, Axel Köhler und Michael Thalheimer. Ihr Regiedebüt gab sie 2017 am Theater Dortmund mit der Kinderoper „Wunderland“ (Schreier). Von 2017 bis 2022 war Ilaria Lanzino Regieassistentin an der Deutschen Oper am Rhein, wo sie Produktionen wie „Gold!“ (Evers), „Meister Pedros Puppenspiel“ (de Falla), „Der Kaiser von Atlantis“ (Ullmann) und Diana Syrses Uraufführung „Der Kiosk“ in Szene setzte. Ferner inszenierte sie am Theater Dortmund u.a. „Kirsas Musik” (Tidrow), am Staatstheater Nürnberg „Pimpinone” (Telemann), „Herzog Blaubarts Burg” (Bartók), „L’elisir d’amore” (Donizetti) und „Talestri – Königin der Amazonen“ (Walpurgis), am Landestheater Coburg u.a. „Die Prinzessin auf dem Kürbis” (Fister) und Verdis „Falstaff”, am Teatr Wielki Poznan „Straszny dwór” und „Jawnuta” von Moniuszko sowie am Theater an der Wien „La liberazione“ (Caccini). Aus Gründen der Nachhaltigkeit und in der Tradition des Physical Theatres verzichtet Ilaria Lanzino auf so viel Ausstattung wie möglich und schöpft den theatralischen Abend hauptsächlich aus der Lebendigkeit des Körpers ihrer Darsteller*innen – ein künstlerischer Anspruch, den sie als Dozentin für Szenischen Unterricht seit Sommer 2022 auch pädagogisch an der Hochschule für Musik in Würzburg umsetzt.
Aktuell zeigt die Deutsche Oper am Rhein Ilaria Lanzinos Interpretation von Lucia Ronchettis Uraufführung „Das fliegende Klassenzimmer“.

www.ilarialanzino.com

Aktuelle
Produktionen

Inszenierung
Für alle ab 8 Jahren

Das flie­gen­de Klas­sen­zim­mer

Lucia Ronchetti

Juni

Mo5
11:00 - 12:15
Großes Haus
Junge Oper
11:00 - 12:15
Junge Oper
Für alle ab 8 Jahren

Das flie­gen­de Klas­sen­zim­mer

Lucia Ronchetti
Großes Haus
18,00 8,00