Antonino Fogliani

Principal Guest Conductor
Seit 2017 Erster Gastdirigent an der Deutschen Oper am Rhein und seit 2012 Musikalischer Leiter des Belcanto Opera Festival Rossini in Bad Wildbad, hat sich der Italiener Antonino Fogliani international zu einem der meistgeschätzten Musiker seiner Generation entwickelt und gilt als einer der führenden Belcanto-Dirigenten. Er graduierte zunächst im Fach Klavier, bevor er bei Vittorio Parisi am Conservatorio Giuseppe Verdi in Mailand Dirigieren studierte. Seit seinem umjubelten Debüt beim Rossini Opera Festival in Pesaro im Jahr 2001 gastiert Antonino Fogliani bei den renommiertesten internationalen Opernhäusern, Festspielen und Orchestern, darunter das Teatro alla Scala in Mailand, Teatro alla Fenice in Venedig, Palau des Arts in Valencia, Royal Opera House Covent Garden in London, Bayerische Staatsoper in München, Grand-Théâtre de Genève, Arena di Verona, Opernhaus Zürich, Staatsoper Stuttgart, Oper Frankfurt, Semperoper Dresden, La Monnaie Bruxelles sowie Covent Garden und den Bregenzer Festspielen. Darüber hinaus spielte er diverse CD-Aufnahmen ein. Im Jahr 2018 ehrte ihn der damalige italienische Staatspräsident Sergio Mattarella mit dem Titel eines Offiziers des Verdienstordens der Italienischen Republik. Antonino Fogliani leitete an der Deutschen Oper am Rhein eine Vielzahl an Aufführungen wie Donizettis „I puritani“, „Don Pasquale“, „Maria Stuarda“, „Lucia di Lammermoor“, „L’elisir d’amore“ und „La Fille du régiment“. Außerdem dirigierte er „La Cenerentola“ (Rossini), „Don Giovanni“ (Mozart), „Adriana Lecouvreur“ (Cilea) und „La sonnambula“ (Bellini) sowie u.a. Verdis „La traviata“, „Don Carlo“, „Macbeth“ und „Otello“, Puccinis „Madama Butterfly“, „Tosca“ und „La Bohème“.
In der Saison 2023/24 übernimmt Antonino Fogliani hier die Musikalische Leitung von Poulencs „Dialogues des Carmélites“, Rossinis „L’italiana in Algeri“, Rossinis „Il barbiere di Siviglia“, Mozarts „Die Zauberflöte“ sowie „La Fille du régiment“.

www.antoninofogliani.com

Aktuelle
Produktionen

Musikalische Leitung

Il barbiere di Siviglia

Gioachino Rossini

März

Mi6
19:30 - 22:15
Großes Haus
19:30 - 22:15

Il barbiere di Siviglia

Gioachino Rossini
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Wechselnde Wochentage-Abo C