David Schnaegelberger

David Schnaegelberger, 1987 in Darmstadt geboren, studierte Philosophie, Medienkunst und Szenografie an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe sowie Regie am Thomas Bernhard Institut der Universität Mozarteum Salzburg. Zu seinen Tätigkeitsfeldern zählen: Regie, Szenografie, Dramaturgie, Produktionsleitung, Video und Coaching. Mit dem Autoren Patrick Schneider und der Schauspielerin Sina Ebell gründete er 2011 das Freie Kollektiv DIE HAPPY FEW, das seitdem Theaterinstallationen zwischen Bildender und Darstellender Kunst in Museen, Freizeiträumen, Villen, fahrenden Autos und auf Parkdecks realisiert. Als Regisseur arbeitet er in Schauspiel und Musiktheater. Seine Arbeiten wurden u.a. gezeigt am Düsseldorfer Schauspielhaus, beim Körber Studio junge Regie, 100° Festival Berlin, Young Directors Projects der Salzburger Festspiele, Sprungturm Festival Darmstadt, FFT-Forum Freies Theater Düsseldorf, Szene Salzburg, Theater im KunstQuartier Salzburg, ROTTSTR. 5 THEATER in Bochum, Landestheater Niederösterreich St. Pölten, Goethe Institut China, Ruhrtriennale, Wiener Festwochen, Münchener Biennale – Festival für zeitgenössisches Musiktheater sowie im ZKM – Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Museum Morsbroich und im Kunstmuseum Bonn.
Aktuell engagiert David Schnaegelberger sich vermehrt für Social-Art Projekte und zeichnet an der Deutschen Oper am Rhein verantwortlich für das Kostüm- und Bühnendesign der UFO-Projekte „Winterreise“ und „Ich sing dir was und du mir auch“. Zudem entwarf er für das Projekt „Rheingold 47051“ das Bühnenbild.

http://schnaegelberger.de

Aktuelle
Produktionen

Bühne
Für alle

Rheingold 47051

Urbanes Bühnenspektakel
Bühne und Kostüme
Für alle

Ich sing dir was und du mir auch

Das Song-Date im UFO
Bühne und Kostüme