Schauspiel
© Peter Müller

Girls & Boys

von Dennis Kelly
Deutsch von John Birke
„Ich habe meinen Mann in der Passagierschlange eines Easyjet-Flugs kennengelernt, und ich muss sagen: Der Kerl war mir auf Anhieb unsympathisch.“ So beginnt ihre Geschichte. Tough, entwaffnend direkt und mit viel Humor präsentiert sie ihr Leben: Wie aus Abneigung Liebe wird, sie heiraten, Kinder bekommen. Alles läuft perfekt. Sie findet den richtigen Beruf, er ermutigt und unterstützt sie. Schon bald macht sie Karriere, während er seine Firma an die Wand fährt...

„Girls & Boys“ ist ein gleichermaßen humorvoller und lebensbejahender wie aufwühlender und fesselnder Monolog. Was harmlos beginnt, führt beim britischen Erfolgsautor Dennis Kelly zu einem schonungslosen Blick in die Abgründe des Menschen. „Wie kann man den Menschen verstehen, ohne Gewalt zu verstehen?“, lässt er seine namenlose Protagonistin fragen. Ein Zeugenbericht über Gewalt in Familien und Beziehungen, ein Gedankenspiel über die Zusammenhänge von Gewalt und Männlichkeit.
Dauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause
Team
Alexander Vaassen
Christina Berger
Besetzung
Das THEATERTREFFEN wird gefördert vom

März

Di5
19:30 - 21:00
Premiere, THEATERTREFFEN
19:30 - 21:00
Premiere, THEATERTREFFEN

Auf der Bühne

Mo11
19:30 - 21:00
THEATERTREFFEN
19:30 - 21:00
THEATERTREFFEN

Auf der Bühne

Fr15
19:30 - 21:00
THEATERTREFFEN
19:30 - 21:00
THEATERTREFFEN

Auf der Bühne

Juni

Fr7
19:30 - 21:00
THEATERTREFFEN
19:30 - 21:00
THEATERTREFFEN

Auf der Bühne

So9
19:30 - 21:00
THEATERTREFFEN
19:30 - 21:00
THEATERTREFFEN

Auf der Bühne