Schauspiel
© Schauspiel Duisburg

DIE TAGESSCHAU VON VOR ACHTZEHN JAHREN

von Simon Paul Schneider
Spieltrieb wird 18! Und Simon Paul Schneider schenkt uns zum Erwachsenwerden ein Stück. Es beginnt mit der Geburt eines Kindes. Jahr für Jahr wächst es. Wir sehen es lernen und zweifeln, Altes und Neues erfahren, aufstehen und fallen. Das Kind besteht aus vielen Persönlichkeiten, die es begleiten, anfeuern und bremsen, bis es sich zu all dem zusammensetzt, was wir gemeinhin als „volljährig“ bezeichnen.

Bis dahin vergehen Jahre, in denen sich Zeit zerdehnt und neu zusammensetzt. Menschen kommen und gehen, Systeme entstehen und zerfallen zu Staub, die Sonne geht auf, Figuren wechseln, die Sonne geht unter. An seinem achtzehnten Geburtstag steht ein Mensch am Meer, mit all seinen Facetten, seinen Erfahrungen und all seinen Freunden. Und blickt auf das, was da kommen mag.
Uraufführung
Dauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause
Team
Simon Paul Schneider
Katharina Binder
Simon Paul Schneider
Christina Hillinger
gefördert im Rahmen von NEUE WEGE
durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
in Zusammenarbeit mit dem Kultursekretariat NRW

April

So23
19:30 - 21:00
Premiere
Spieltrieb
19:30 - 21:00
Premiere
Spieltrieb

Auf der Bühne

Di25
19:30 - 21:00
Spieltrieb
19:30 - 21:00
Spieltrieb

FOYER III

Fr28
19:30 - 21:00
Spieltrieb
19:30 - 21:00
Spieltrieb

FOYER III

Mai

Di2
19:30 - 21:00
Spieltrieb
19:30 - 21:00
Spieltrieb

FOYER III

Do11
19:30 - 21:00
Spieltrieb
19:30 - 21:00
Spieltrieb

FOYER III

Mo15
19:30 - 21:00
Spieltrieb
19:30 - 21:00
Spieltrieb

FOYER III

Mi24
19:30 - 21:00
Spieltrieb
19:30 - 21:00
Spieltrieb

Auf der Bühne

Mi31
19:30 - 21:00
Spieltrieb
19:30 - 21:00
Spieltrieb

FOYER III

Juni

Fr2
19:30 - 21:00
Spieltrieb
19:30 - 21:00
Spieltrieb

FOYER III