Schauspiel
© Simon Wachter

FESTE

von FAMILIE FLÖZ
Eine prächtige Villa am Meer. Eine Hochzeit steht bevor. Hinten, im dunklen Betriebshof, wird geliefert, geputzt, geräumt, bewacht und entsorgt. Die Angestellten geben ihr Bestes, damit das Fest prunkvoll und reibungslos über die Bühne gehen kann. Dazu verurteilt, schwach zu bleiben, kämpfen sie um ihre Würde und den Respekt der Starken und Reichen.

In „FESTE“ sind große gesellschaftliche Themen wie der verschwenderische Umgang der westlichen Zivilisation mit den natürlichen Ressourcen und die soziale Kluft zwischen Arm und Reich genauso präsent wie die Suche eines jeden Menschen nach dem individuellen Glück. Eine Feier des Lebens in der FLÖZ-typischen Melange aus bitterer Tragik und hinreißendem Slapstick.
Dauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause
Koproduktion mit FAMILIE FLÖZ, Theaterhaus Stuttgart und Lessing Theater Wolfenbüttel

gefördert aus den Mitteln des Hauptstadtkulturfonds

Team
Michael Vogel
Björn Leese
Mascha Schubert
Besetzung
Andrés Angulo, Johannes Stubenvoll, Thomas van Ouwerkerk