Schauspiel
© Daniel Devecioglu

Fräulein Julie

von August Strindberg
in einer Fassung von Torsten Fischer, Herbert Schäfer und Judith Rosmair

Euro-Studio Landgraf zu Gast im Theater Duisburg




Fräulein Julie, Tochter eines Grafen und Gutshofbesitzers, ist zwar privilegiert, würde aber am liebsten das enge Gefängnis der Standesgrenzen sprengen. Diener Jean träumt dagegen von sozialem Aufstieg und Prestige. Beide vereint die unbefriedigte Sehnsucht nach Freiheit, Liebe und das verzweifelte Streben nach Individualität. In der erregenden Atmosphäre der Mittsommernacht lassen sie sich auf ein gefährliches Liebesspiel ein, das zwischen Begehren und Abweisung, Macht und Ohnmacht oszilliert. Julie und Jean wollen ausbrechen, verirren sich aber im Labyrinth ihrer Gefühle und Wünsche.

Strindbergs 1888 entstandenes und damals als Skandal empfundenes Stück über den Kampf zwischen Mann und Frau zählt mittlerweile zu den Klassikern der modernen Beziehungsdramatik
Dauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause
EURO-STUDIO LANDGRAF
Team
Torsten Fischer
Herbert Schäfer
Besetzung
Judith Rosmair
Dominique Horwitz

April

Sa15
19:30 - 21:00
Gastspiel
19:30 - 21:00
Gastspiel

Großes Haus

31,00 27,00 23,00 19,00 15,00 12,00
Gemischtes Abo H