Schauspiel, Extra
© Emel Aydogdu
Leseperformances im Opernfoyer

TXT@night: back to the roots

Wo liegt die Wurzel unserer Erinnerungen? Sind es unsere Eltern, die uns großgezogen haben? Oder ist es unsere Geburtsstadt, in der wir als Kinder auf der Straße spielten? Die kurdisch-alevitische Regisseurin und Autorin Emel Aydoğdu unternimmt eine Reise zu den Erinnerungen, die sie und ihre Identität geprägt haben. Eine dokumentarisch- visuelle Arbeit über Frau*sein, Traumata, Sprachverlust, Diskriminierungen und die eigene Migration.
Dauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause
Besetzung
Emel Aydoğdu
Ceren Bozkurt
Die Reihe TXT@night wird gefördert im Rahmen von NEUE
WEGE durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW in Kooperation mit dem Kultursekretariat NRW
Das Theater Duisburg ist Mitglied im Netzwerk

Mai

Do16
20:30
20:30

Opernfoyer