Günes Gürle

Solist
Der türkische Bassbariton Günes Gürle ist seit 2005/06 Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein. Für seine Interpretation des Pollux‘ (Rameau „Castor et Pollux“) am Opernhaus Düsseldorf wurde er zum „best male opera singer 2013“ gekürt. Sein umfangreiches Repertoire umfasst neben einer Vielzahl weiterer Partien Mozarts Figaro und Bartolo („Le nozze di Figaro“), Giovanni und Leporello („Don Giovanni“), Don Alfonso („Così fan tutte“) und Osmin („Die Entführung aus dem Serail“), Verdis Sparafucile („Rigoletto“) und Ferrando („Il trovatore“), Donizettis Sulpice („La Fille du régiment“), Rossinis Don Basilio („Il barbiere di Siviglia“), Don Magnifico („La Cenerentola“), Bellinis Oroveso („Norma“) und Lord Gualtiero Valton („I puritani“). Außerdem gehören Puccinis Colline („La Bohème“), Angelotti („Tosca“) und Timur („Turandot“), Massenets Sancho („Don Quichotte“), Brittens Swallow („Peter Grimes“), die Titelpartie in Händels „Giulio Cesare“, Capulet (Blacher „Romeo und Julia“), Panthée und Narbal (Berlioz „Les Troyens“) zu seinem Repertoire. Gastengagements führten ihn u.a. zu den Wiener Festwochen, an die Bayerische Staatsoper in München, Den Norske Opera in Oslo, Opéra Royal de Versailles, an das Grand-Théâtre de Geneve, MusikTheater an der Wien und Aalto-Musiktheater in Essen sowie zum Münchner Rundfunkorchester.
An der Deutschen Oper am Rhein war Günes Gürle zuletzt u.a. als Robert (Wittenbrink „Comedian Harmonists in Concert“), Dulcamara (Donizetti „L’elisir d’amore“), Sulpice, Antonio (Mozart „Le nozze di Figaro“) und in Konzerten zu erleben. In der Saison 2023/24 steht er als Lazar Wolf in Jerry Bocks „Anatevka“, Altgesell in Janáčeks „Jenůfa“ und erneut als Marchese d’Obigny (Verdi „La traviata“), Don Magnifico, Zweiter Kommissar, Sulpice und Sprecher in Mozarts „Die Zauberflöte“ auf der Bühne.

www.gunesgurle.com

Aktuelle
Produktionen

Altgesell

Jenůfa

Leoš Janáček
Marchese d'Obigny

La travi­ata

Giuseppe Verdi
Soli3

The Golden Age of Swing

Swingkonzert mit Songs von Frank Sinatra, Sammy Davis Jr., Dean Martin u.a.
Don Magnifico

La Cenerentola

Gioachino Rossini

Februar

Sa24
19:30 - 22:30
Großes Haus
19:30 - 22:30

La Cenerentola

Gioachino Rossini
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00

März

Do7
19:30 - 22:30
Großes Haus
19:30 - 22:30

La Cenerentola

Gioachino Rossini
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Wechselnde Wochentage-Abo A

April

So14
18:30 - 21:30
Premiere
Großes Haus
18:30 - 21:30
Premiere

Jenůfa

Leoš Janáček
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Premieren-Abo
Sa20
19:30 - 22:30
Großes Haus
19:30 - 22:30

Jenůfa

Leoš Janáček
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Klassik Abo, Wechselnde Wochentage-Abo E
Fr26
19:30 - 22:30
Großes Haus
19:30 - 22:30

Jenůfa

Leoš Janáček
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Gemischtes Abo F

Mai

Do9
18:30 - 21:30
Großes Haus
18:30 - 21:30

Jenůfa

Leoš Janáček
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Wechselnde Wochentage-Abo C
Sa11
19:30 - 22:30
Großes Haus
19:30 - 22:30

Jenůfa

Leoš Janáček
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Samstags-Abo
So19
15:00 - 18:00
Großes Haus
15:00 - 18:00

Jenůfa

Leoš Janáček
Großes Haus
69,00 59,00 49,00 39,00 30,00 24,00 17,00
Sonntagnachmittags-Abo

Juni

Fr28
19:30 - 22:00
Großes Haus
19:30 - 22:00

La travi­ata

Giuseppe Verdi
Großes Haus
78,00 68,00 58,00 48,00 38,00 28,00 19,00
Gemischtes Abo I